Nicht alles was zählt kann man zählen
und nicht alles was man zählen kann zählt.
(Einstein zugeschrieben)

Wenn dieses Zitat zutrifft – wovon ich ausgehe – dann wird schnell deutlich, wie begrenzt die Aussage des Bruttoinlandsprodukts eines Landes ist, das ausschließlich messbare Werte (diese teilweise auch nur geschätzt →Drogenhandel bald im BIP) zugrunde legt und somit NICHTS über die eigentliche Lebensqualität dessen Bevölkerung aussagt… Damit werden auch die Grenzen unseres Wirtschaftssystems deutlich, in dem ausschließlich quantitative Werte Berücksichtigung finden. (→ Menschliche Werte für eine lebensfähige Gesellschaft, →Heute noch BIP – morgen schon Happy Planet Index?!, →Knock-out-Kriterium “Unwirtschaftlichkeit”, → Wertschöpfung durch Wertschätzung u.a.)

Bleibt menschlich!

Iris

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>