Reich ist man nicht durch das, was man besitzt,
sondern mehr noch durch das,
was man mit Würde zu entbehren weiß.
(Epikur)

P.S. Epikur war ganz offensichtlich der Stammvater der Suffizienzideologie und vertritt mit seinen Ansichten meine Vorstellung von Glück (→Projekt GLÜCKSARCHE). Weitere Artikel zu diesen Themen findet ihr auch hier auf diesen Seiten über die Suchbegriffe „Glück“ und „Suffizienz“ oder im Stichwortverzeichnis)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.