Archiv für den Monat: Dezember 2016

Gedanken zum Jahreswechsel

Begeisterung ist eine große positive Kraft,
die uns hilft, Ziele zu erreichen.

Zunächst war bei mir das dringende Bedürfnis die Notwendigkeit eines Paradigmenwechsels Hin zum menschlichen Maß in seinen möglichen Facetten zu kommunizieren.

Doch die Begeisterung der Bewusstseinsarbeit als Dilettanti  - jenseits aller Wettbewerbs- und Wachstumsstrategien – war dabei immer das tragende Element und half mir dran zu bleiben.

Vielleicht hat ja der ein oder andere Beitrag in den letzten 3 Jahren bei Euch auch die Begeisterung für ein Umdenken geweckt und Ihr seid inzwischen sogar selbst Dilettanti geworden. Es würde mich sehr freuen…

So wünsche ich Euch allen für das kommende Neue Jahr, dass die Begeisterung für die Dinge, die Euch wichtig sind, nie nachlässt – damit Visionen Realität werden können.

Und eines ist auch klar –  gerade in diesen momentan so irregeleiteten “postfaktischen” Zeiten: Fakten verschwinden nicht, nur weil man sie ignoriert.

Von Herzen alles Gute für 2017

und vor allem – bleibt menschlich!

Eure Iris

Ein passendes Weihnachtsgeschenk für jeden…

… und dabei völlig kostenlos:

Sich selbst lieben, sich selbst feiern und wertschätzen ist unser Geschenk an unsere Mitmenschen, denn wir befreien sie davon, dies für uns zu übernehmen. 

Aus: Wege zum achtsamen Miteinander, Isolde Macho Wagner/Thomas Wagner. Erschienen im Herder-Verlag. Ein wirklich empfehlenswertes Buch (Leseprobe). Gerade in Zeiten wie diesen…

In diesem Sinne wünsche ich Euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit und friedvolle Feiertage!

Eure Iris