Zorn – Gedanken zu einem Gefühl

“Der Zorn ist einer der großen Gestaltungskräfte der Menschheit!” (Thomas von Aquin)

Also ein völlig zu Unrecht in Verruf geratenes Gefühl ;-) !

Ich gebe es zu: Es gibt Momente da bin ich zornig! Ja, wirklich zornig - nicht wütend! Und ich bin erst recht kein ‘Wutbürger’:

Ein aus Enttäuschung über bestimmte politische Entscheidungen sehr heftig öffentlich protestierende[n] und demonstrierende[n] Bürger. (DUDEN)

Denn das Gefühl des Zorns geht weiter: Der Zorn macht sich nicht an einzelnen politischen Entscheidungen fest.

Ich bin (mal mehr, mal weniger ;-) ) zornig auf die Menschen, die diese politischen Entscheidungen treffen und über diejenigen, die diese Entscheidungen dulden!

Mein Unterstützer im Geist ;-) ist der politische Kabarettist Georg Schramm. Ein überaus kluger und sehr emotionaler Mann, der sich so richtig in Rage reden kann.

Aber seht und hört selbst:  Georg Schramm Zorn & Empörung

Diese Aufnahme ist zwar bereits zwei Jahre alt. Dies merkt man aber nur, weil noch von Papst Benedikt, Wulf & Westerwelle die Rede ist ;-) ! Alles andere ist unverändert brisant und aktuell.

Bildschirmfoto 2014-01-25 um 15.54 - 25.01.2014

Bei Aristoteles zählt Zorn übrigens zu den elf Grundgefühlen. In der Antike hatte der Zorn also noch seine natürliche Existenzberechtigung ;-) .

In der christlichen Theologie zählt Zorn dann zu den ‘Sieben Hauptlastern’ (oder heißt das nicht sogar ‘Todsünden’?). Also hat er in unserem christlich geprägten Kulturkreis über die Jahrhunderte hinweg den Hauch des Verwerflichen bekommen. Damit bekam man Ruhe ins (gesellschaftliche) Gebälk ;-) .

Wobei hier Papst Gregor der Große (540 – 604) zitiert werden soll (siehe Georg Schramm):

Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegen stellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zu Seite seht.

Von diesem Papst fühle ich mich glatt verstanden ;-) .

Wie sieht übrigens der ‘heilige’ Zorn aus?! Den gibt es doch auch, oder ;-) ?! Aber diese Feinheiten der christlichen Theologie sind ein ganz anderes Thema…

Bleibt menschlich ;-) !

Iris

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>