Es gibt keine vernünftigere Regung als die Liebe

Die_Wand_-_Plakat

Ich bedauere die Tiere und ich bedauere die Menschen, weil sie ungefragt in dieses Leben geworfen werden.

Vielleicht sind die Menschen bedauernswerter, denn sie besitzen genau so viel Verstand, um sich gegen den natürlichen Ablauf der Dinge zu wehren.

Das hat sie böse und verzweifelt werden lassen – und wenig liebenswert. Dabei wäre es möglich gewesen anders zu leben.

Es gibt keine vernünftigere Regung als die Liebe. Sie macht dem Liebenden und dem Geliebten das Leben erträglich.

Nur – wir hätten rechtzeitig erkennen sollen, dass dies unsere einzige Möglichkeit war, unsere einzige Hoffnung auf ein besseres Leben. Für ein unendliches Heer von Toten ist die einzige Möglichkeit des Menschen für immer vertan.

Immer wieder muss ich daran denken und kann nicht verstehen, warum wir den falschen Weg einschlagen mussten. Ich weiß nur, dass es zu spät ist.

Zitat aus dem grandiosen Film Die Wand (2012) (Leider komplett nicht mehr verfügbar. Hier jedoch einige Ausschnitte), nach dem gleichnamigen Roman von Marlen Haushoher.  Sehens- und lesenswert!

Übrigens: Ich bin – wie schon mehrmals betont – der festen Überzeugung, dass es nie zu spät ist! Und ich halte es hier ausnahmsweise mit Martin Luther, der einmal gesagt haben soll:

Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, ich würde heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.

In diesem Sinne: Bleibt dran und – bleibt menschlich!

Iris

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>