Hier ist der Platz für Eure Themen!

Hier und heute mein aktiver Aufruf zur Mit-Wirkung. Was interessiert Euch zum Themenkreis “Menschsein, Leistungs- & Konsumgesellschaft, Wertewandel”? Schreibt mir Eure Themen! Ich werde sie aufgreifen und ausarbeiten.

Eine weitere Möglichkeit: Werdet Gastautor/in!

Schickt mir einfach Eure Artikel an info@dilettanti.eu und ich stell sie hier ein. Schreibt das, was Ihr dazu schon immer mal loswerden wolltet oder Eure Lösungsansätze. Oder es ist Euch erst jetzt etwas bewusst geworden, durch die Beschäftung mit dem Thema, was Ihr gerne veröffentlichen wollt. Prima. Hier ist der geeignete Platz dafür!

Ich möchte mit meinen Beiträgen gewissermaßen nur inspirieren und wünsche mir sehr, dass dies keine kommunikative “Einbahnstraße” bleibt.  Werdet Mit-wirkende!

Ich freu mich darauf!

Iris

7 Gedanken zu „Hier ist der Platz für Eure Themen!

  1. Stefan F.

    Tja, mich beschäftigt schon seit längerem das Thema “Ernst” / “Ernsthaftigkeit”. Ich stelle in meinem Beruf fest, dass viele Menschen beides nicht auseinanderhalten. Ich persönlich bin gerne lustig (also nicht “ernst”), was oft dazu führt, dass Menschen denken, ich sei nicht “ernsthaft”, nehme also Dinge nicht mit dem gebotenen Ernst. Im Alltag gibt es viel zu wenig Spaß, Lockeres etc., weil alle denken, sie müssten ernsthaft Ihren Dingen nachgehen, was sie dann mit “ernst ihren Dingen nachgehen” verwechseln.

    Dabei haben wir es schon alle erlebt: Auch die schwierigsten Situationen lassen sich überstehen, wenn man sie mit Humor und einem lachenden Herzen angeht.

    Antworten
      1. Stefan F.

        Du, ich bin Anwalt. Scherze im Gerichtssaal sind eher selten, wobei ich sicherlich häufig einen Scherz mache. Meistens reagiert die Gegenseite dann etwas indigniert und hält mich für einen Spinner, der die Dinge nicht ernst genug nimmt. Fakt ist aber, dass es dabei immer um Menschen geht, die in den Gerichtssituationen extrem angespannt sind, vorher nicht geschlafen haben etc. Denen tut ein lockerer Spruch dann durchaus gut und nimmt Ihnen etwas von Ihrer Anspannung und Nervosität.

        Antworten
  2. Daniel

    Hallo Iris,

    nach dem nun ersten, zweiten, dritten, vierten und jedem weiteren Lesen auf deiner Website und deiner Beiträge finde ich es an der Zeit, dir kurz für eben dies zu danken.
    Die Gedankenansätze, die du hier teilst, spiegeln auch viel meines Denkens wieder, nur ist es oft schwierig (und manchmal auch nicht so willkommen vielleicht?), genau dies zu formulieren und öffentlich kund zu tun. Vielen Dank hierfür. Ich werde sicherlich noch oft hier vorbeischauen. Alleine schon der “Untertitel” deines Blogs “Hin zu mehr Menschlichkeit” sollte viel, viel öfter eine Maßgabe und Zielvorgabe in der heutigen Welt sein. Vielleicht kann man genau durch sowas ein Stück weit dazu beitragen. Und, nachdem ich ja nun dank deines Blogs die Bedeutung des “Dilettanti” kenne, wünschte ich mir, viel öfter einer zu sein.

    Viele Grüße
    Daniel

    Antworten
    1. dilettantidilettanti Artikelautor

      Lieber Daniel!
      Danke für Dein wertschätzendes Feedback. Es motiviert mich sehr weiter zu machen! Ich weiß, dass ich dazu neige, zu kompliziert und verschachtelt zu schreiben. Zu schwer fällt es mir, mich bei der Fülle und Komplexität dieses Themas zu beschränken;-).
      Daher werden wahrscheinlich viele Besucher wegbleiben, denen meine Texte auch einfach zu lang sind.
      Keine Ahnung! Wir werden’s sehen. Es geht hier ja sowieso nicht um mich, sondern um die Sache! Und ich betone immer wieder: Es braucht Mit-Wirkende! In diesem Sinne:

      Bleib menschlich ;-) !

      Iris

      Antworten
        1. dilettantidilettanti Artikelautor

          Lieber Daniel,

          und ob das in meinem Sinn ist! Das ist genau das, was ich mir wünsche:
          Vernetzung mit ganz vielen “Mit-Wirkenden im Einsatz für menschliche Werte” ;-) !!!!

          Danke!

          Iris

          Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>