Projekt Hühnerhof

Bildschirmfoto 2014-10-08 um 17.53.07

Dirk Steffens, ZDF-Wissenschaftsmoderator, Tierschützer und ein Umdenker, der die Massen erreicht, nimmt sich ein Lieblingsprodukt auf dem Speiseplan der Deutschen vor: Hühnchen. Jeder von uns isst im Durchschnitt 11,7 Kilo im Jahr. Und die Geflügelindustrie liefert nicht nur immer mehr, sondern auch immer billigeres Hühnerfleisch. Warum ist das so? Dirk Steffens geht den Dumpingpreisen auf den Grund. Wie läuft die Fleischproduktion in deutschen Ställen? Was kostet industrielle Turbomast und warum ist Freilandhaltung vier bis fünf Mal so teuer? Und was bedeutet das eine und das andere für das Leben der Tiere?

Selten gut aufgemachte Reportage in zwei Teilen. Echt weiterempfehlenswert! Mehr dazu hier.

Weitere Empfehlung zum Thema “Massentierhaltung von Hühnern”: Das Buch Am zwölften Tag von Wolfgang Schorlau (ein echt investigativer Geist!) befasst sich vor allem mit – Zitat: “den schmutzigen Geschäften der Massentierhaltungskonzerne”  - sehr spannend aufgemacht in Form eines fesselnden Krimis!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>